Link verschicken   Drucken
 

Corona: Sportbetrieb weiterhin nicht möglich

27. 04. 2020

Die gesamte Gesellschaft ist trotz aller vorsichtigen Lockerungen weiterhin in hohem Maße von dem cornabedingten Einschränkungen betroffen. Dies betrifft natürlich auch uns als Sportverein. Eine Öffnung der Sporthalle für den regulären Sportbetrieb ist (noch) nicht absehbar. Die nun angekündigten ersten Lockerungen auch im Sportbereich gelten für Sportarten, die im Freien mit ausreichend Abstand durchgeführt werden können (Golf, Tennis, Reiten, ...) Leider alles keine Sportarten, die im TSV Sieverstedt angeboten werden.

 

Ich möchte an dieser Stelle keine Prognose abgeben, wann wir unser Sportangebot in einigermaßen gewohntem Umfang wieder anbieten können. Ich freue mich aber, dass unsere Mitglieder, diese Einschränkungen mittragen und sich solidarisch mit uns als Sportverein zeigen. Kündigungen wegen der Einstellung des Sportbetriebs sind bei uns noch keine eingegangen.

 

Wir haben im Vorstand (im Rahmen einer Videokonferenz) beschlossen, dass die quartalsmäßige Beitragsbuchung Anfang April erst einmal ausgesetzt ist. Wir tragen so dem Umstand Rechnung, dass zahlreiche Familien durch Kurzarbeit oder aufgrund gesundheitlicher Probleme von Angehörigen ganz andere Sorgen haben, als die Begleichung des Vereinsbeitrags.

 

Wir warten die weitere Entwicklung ab und werden hier zu gegebener Zeit über das weitere Vorgehen informieren. Der angefügte Link leitet auf die Seite des LSV, der in einer Stellungnahme zu der derzeitigen Situation informiert. Angefügt ist ebenfalls eine Pressemitteilung des Präsidenten des LSV S-H

 

Vielen Dank für Ihr/Euer Verständnis.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Marc Albertsen, 1. Vorsitzender

 
VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

17. 06. 2020 - 19:30 Uhr
 

 

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern