+++  27.11.2018 Weihnachtsfeier des TSV Sieverstedt  +++     
     +++  09.11.2018 Neue Vereinskollektion  +++     
     +++  31.05.2018 Bundesliga Quali 18/19  +++     
     +++  29.04.2018 1. Männer wird Landesliga-Meister!!!  +++     
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Erlösung mit dem Schlusspfiff: TSV Sieverstedt - TV Oyten 26:25 (11:11)

16.12.2017

Sieverstedt. Es bleibt dabei - die Heimspiele der A-Jugend-Bundesliga-Handballer des TSV Sieverstedt haben großen Unterhaltungswert. So auch das Duell mit dem Tabellenvorletzten TV Oyten, an dessen Ende mit dem 26:25 (11:11)-Endstand ein äußerst glücklicher Erfolg verbucht wurde. 

 

Mit einer couragierten Einzelleistung hatte TSV-Kapitän Christian Hasenpusch erst drei Sekunden vor dem Abpfiff den vielumjubelten 26 Treffer für sein Team erzielt und zugleich den zweiten Heimsieg des Aufsteigers besiegelt. »Ich habe vor Oyten gewarnt und sollte mit meiner Einschätzung Recht behalten. Wir haben gegen einen kämpferisch starken Gegner im Angriff nur wenige Mittel gefunden und am Ende das Glück auf unserer Seite gehabt«, so TSV-Trainer Dirk Hasenpusch. In einer insgesamt recht torarmen Partie durchlebten die rund 200 Zuschauer ein Wechselbad der Gefühle, da sich beim Gastgeber Licht und Schatten abwechselten. Agierte die Defensive recht stabil, so blieb der Angriff hinter den Erwartungen zurück. Erste und zweite Welle fanden nur sehr selten statt und aus dem ruhenden Spiel agierten die Hausherren sehr statisch und ungefährlich. Angeführt von dem überragenden Linksaußen Tjark Busch, der als achtfacher Torschütze mit einer einhundertprozentigen Wurfquote herausstach, hatten die Hasenpusch-Schützlinge schließlich das bessere Ende für sich.

 

 

TSV Sieverstedt: Pophal, Lassen, Andresen - Wosnitza, Eggers, Wagner, Sörensen 1, Wöhst 1, Bruhn 1, Hinrichsen 2, Hasenpusch 4, Holthusen 4, Busch 8, Schoor 5/1.

Schiedsrichter: Engelhardt/Meyer;

Zuschauer: 200

 

Quelle: Fl-Arena

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Erlösung mit dem Schlusspfiff: TSV Sieverstedt - TV Oyten 26:25 (11:11)